Dirk Bartel

Prof. Dr.-Ing. habil. Dirk Bartel

Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg, G10-322
Vita

Prof. Bartel studierte von 1989 bis 1994 Maschinenbau (Fachrichtung Antriebstechnik) an der Technischen Universität Magdeburg. Im Anschluss an sein Studium wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Maschinenelemente und Tribologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU).

2000 promovierte er zum Thema "Berechnung von Festkörper- und Mischreibung bei Metallpaarungen". Diese Arbeit wurde 2001 mit dem Förderpreis der Gesellschaft für Tribologie (GfT) ausgezeichnet. Im Anschluss wurde er Oberingenieur am Lehrstuhl und forcierte in dieser Funktion den stärkeren Einsatz von Simulationsmethoden zur Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Parallel übernahm er 2008 die Leitung des Steinbeis-Transferzentrums Konstruktion, Tribologie und Prototypenbau.

2009 habilitierte Prof. Bartel mit dem Thema "Simulation von Tribosystemen Grundlagen und Anwendungen" und wurde zum Privatdozenten mit der Venia Legendi "Tribologie mobiler Systeme" an der OVGU ernannt. 2014 erfolgte die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor.

Von 2015 bis 2016 war Prof. Bartel Sprecher des wissenschaftlichen Leitungsgremiums der IKAM GmbH, einem Partnerunternehmen der OVGU. Im März 2016 wurde er zum Geschäftsführenden Leiter des Institutes für Kompetenz in AutoMobilität (IKAM) der OVGU bestellt.

Seit Oktober 2016 ist Prof. Bartel Leiter des Lehrstuhls für Maschinenelemente und Tribologie.

Ehrenämter und Mitgliedschaften

  • Gutachter bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Normalverfahren
  • Reviewer verschiedener internationaler Fachzeitschriften
  • Mitglied im technisch-wissenschaftlich Beirat der Gesellschaft für Tribologie (GfT)
  • Leiter des VDI-Arbeitskreises "Fahrzeug- und Verkehrstechnik" des Bezirksvereins Magdeburg
  • Mitglied im Programmausschuss des "International Colloquium Tribology" und der VDI-Tagung "Gleit- und Wälzlagerungen"
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der ATZ-Fachtagung "Reibung in Antrieb und Fahrzeug"

 Bücher

  • Berechnung von Festkörper- und Mischreibung bei Metallpaarungen. Shaker Verlag, Aachen 2001
  • Simulation von Tribosystemen - Grundlagen und Anwendungen. Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden 2010
  • Deters, L.; Bartel, D.: G5 Gleitlagerungen. In Grote, K.-H.; Bender, B.; Göhlich, D. (Hrsg.): Dubbel - Taschenbuch für den Maschinenbau, 25. Auflage, Springer-Verlag, 2018

Letzte Änderung: 31.03.2019 - Ansprechpartner: Webmaster