News

Mobilität 2030 - Herausforderungen für Automobilzulieferer

12.03.2018 -

Zukünftige gesetzliche Anforderungen, Fahrerassistenzsysteme sowie der Wunsch nach erhöhtem Fahrkomfort führen zu erhöhten Anforderungen an das Bordnetz sowie an den Antriebsstrang. Gleichzeitig erwartet der Endkunde immer mehr hybridische sowie vollelektrische Fahrfunktionen, welche durch entsprechende Antriebsstränge abgebildet werden müssen.

mehr ...

Schmierstoffe im PKW-Antriebsstrang zwischen Multifunktionalität und Spezialistentum

09.02.2018 -

Bevor die Leistung eines Fahrzeugmotors auf die Straße kommt, sind einige (Reibungs-)Hindernisse zu überwinden: Im Verbrennungsmotor selbst zwischen den vielen bewegten Bauteilen; dann auf dem weiteren Weg durch Getriebe, Differential und Radlager. Die Forderung nach weiterer, deutlicher Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs stellt also auch die eingesetzten Schmierstoffe vor neue Aufgaben.

mehr ...

Optimierung von Verbrennungsmotoren durch Reibungsreduzierung

12.01.2018 -

Weiter verschärfte Grenzwerte für CO2- und Schadstoffemissionen werden der Haupttreiber für zukünftige Technologieentwicklungen im Bereich der Verbrennungsmotoren sein. Dafür wird auch vor dem Hintergrund der RDE-Gesetzgebung die Weiterentwicklung in Richtung höchster Effizienz im gesamten Kennfeld notwendig sein. Ein kosteneffizientes Mittel zur Wirkungsgradsteigerung von Verbrennungsmotoren stellt weiterhin die Reibungsreduzierung dar.

mehr ...

Zukünftige Antriebstechnologien aus Sicht der Volkswagen Konzernforschung

15.12.2017 -

Mobilität und Antriebstechnik befinden sich in einem fundamentalen Wandel. Neue Technologien wie Batterie und Brennstoffzelle sowie Energieträger wie Erdgas und PtX-Kraftstoffe bereiten den Weg für die Vision einer emissionsfreien Zukunft. Gleichzeitig gibt es auch im Bereich der konventionellen Antriebe noch beachtliche Fortschritte hinsichtlich Emissionsreduzierung.

mehr ...

Aktuelles zur CO2- und Abgasgesetzgebung im Straßenverkehr und auf Baustellen

10.11.2017 -

Welche Kompetenzen haben die Behörden in Deutschland bezüglich der Marktüberwachung der Fahrzeugemissionen? Welche Änderungen bringt die seit dem 1. September 2017 in Europa neue Abgasgesetzgebung bei der Typzulassung neuer PKW? Wie erfolgt die Regulierung der CO2-Emissionen neuer Pkw in Europa und weltweit? Welche Erkenntnisse können aus einer Verkehrsmodellierung hinsichtlich Fahrverbote für Diesel-PKW in Deutschland abgeleitet werden und wie relevant sind Luftschadstoffe auf Baustellen?

mehr ...

zurück 1 | [2] | 3 vor

Letzte Änderung: 30.08.2018 - Ansprechpartner: Webmaster